Vereinigung Kinder vom Bullenhuser Damm e.V.
Eduard mit seinem Vater seinem älteren Bruder Jerzy © privat
Yitzhak und Bella Reichenbaum, 2009 © privat

DIE ANGEHÖRIGEN DER KINDER VOM BULLENHUSER DAMM

Familie Reichenbaum

1984 erfuhr Ytzhak (Jerzy) durch einen Artikel in der israelischen Zeitung „Maariv“ vom Schicksal seines Bruders Eduard. Ytzhak Reichenbaum hat die Shoa als Kind überlebt, fast jedes Jahr besuchte er mit seiner Frau Bella die Gedenkfeier am Bullenhuser Damm und sprach mit Jugendlichen über das Schicksal seines Bruders und seine eigene Geschichte.

Im Oktober 2020 verstarben Bella und Ytzhak Reichenbaum in Haifa/Israel.